Mittwoch, 11. Januar 2017

Alles Gute für 2017 und auf ein neues Jahr im Einsatz für die Menschenrechte

Wir hoffen, Du bist gut ins neue Jahr gestartet und wünschen Dir dafür noch alles Gute! Gestern hatte unsere Gruppe ihre erste Sitzung im Neuen Jahr, verbunden mit einem leckeren Neujahrsessen bei unserem Mitglied Cemal und dessen Frau (Herzlichen Dank nochmal dafür :-) ).


Unsere Gruppe kann auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurückschauen, das mit dem Briefmarathon am 8. Dezember einen weiteren Höhepunkt mit Blick auf unsere Menschenrechtsarbeit hatte. Dank der BesucherInnen des Schwarzen Engels sowie der TeilnehmerInnen anderer Veranstaltungen der Friedenswoche konnten wir insgesamt fast 300 Briefe verschicken! Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Und wir möchten unseren Neujahrgruss auch dafür nutzen, nochmals insgesamt all unseren UnterstützerInnen zu danken: den BriefeschreiberInnen, den SpenderInnen, den BesucherInnen unserer Standaktionen und allen anderen, die unsere Gruppe in irgendeiner Form unterstützt haben. Ihr seid so wichtig für uns!

Und nicht zuletzt ist jedes einzelne Aktivmitglied wichtig für die Menschenrechtsarbeit der Amnesty Gruppe St. Gallen. Ohne das ehrenamtliche Engagement der Gruppenmitglieder hätten wir nicht die vielfältigen Aktionen im letzten Jahr durchführen können. Damit sich unsere Gruppe auch im Jahr 2017 tatkräftig für die Menschenrechte einsetzen kann, suchen wir nach neuen Mitgliedern. Vielleicht hast Du ja schon überlegt, bei Amnesty aktiv mitzuwirken? Dann laden wir Dich herzlich dazu ein, an einer unserer nächsten Sitzungen vorbeizukommen. Die nächste Sitzung findet am 14.2.2017, 19.30 Uhr im Café Gschwend am Marktplatz (Goliathgasse 7) statt. Schreibe dazu eine E-Mail an: amnesty-st.gallen@bluewin.ch

Herzlich
Die Amnesty International Gruppe St. Gallen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen