Samstag, 23. November 2013

Briefmarathon am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 im Schwarzen Engel

Am 10. Dezember 2013 ist der Internationale Tag der Menschenrechte, wie jedes Jahr findet in diesen Wochen der weltweite Briefmarathon von Amnesty International statt. Ziel des Briefmarathons ist es, in einer konzertierten Aktion weltweit möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, Briefe zu schreiben – Briefe an diejenigen Regierungen, welche verantwortlich sind für die unrechtmässige Inhaftierung, die Folter und Misshandlung oder eine sonstige Gefährdung von Personen, die sich friedlich für ihre Überzeugungen und/oder die Gewährleistung der Menschenrechte in ihrem Land eingesetzt haben. Deren Schicksal gewinnt dadurch eine relative Öffentlichkeit, und der Druck auf die Regierungen steigt. Die Briefe sind gleichzeitig für die Betroffenen und ihre Angehörigen auch ein Zeichen der Solidarität, ein Signal gegen das Vergessen.

Beteiligen auch Sie sich daran! Wir von der Amnesty International Gruppe St. Gallen werden am 12. Dezember 2013 ab 16 Uhr im Schwarzen Engel sein (Engelgasse 22, 9000 St.Gallen), um auf drei Fälle der Menschenrechtsverletzung aufmerksam zu machen. Wir freuen uns, wenn Sie vorbeikommen!




Weitere Informationen zum Briefmarathon 2013 und zu den Fallbeschreibungen sind hier zu finden: http://www.amnesty.ch/de/aktiv/briefe-schreiben/briefmarathon

Die Veranstaltung ist Teil der St. Galler Friedenswoche. Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.cabi-sg.ch/media/files/Flyer-Friwo-SG-2013.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen